Ökumenische Gebete in Zeiten der Coronavirus-Pandemie

6.12.2020

pauldettmering

Ökumenische Gebete in Zeiten der Coronavirus-Pandemie Wir sind ein Leib. Internationale Begegnungen, Austauschprogramme und Besuche der ökumenischen Partner sind abgesagt und auf absehbare Zeit nicht möglich. Aber wir ...

Ökumenische Gebete in Zeiten der Coronavirus-Pandemie

Wir sind ein Leib.

Internationale Begegnungen, Austauschprogramme und Besuche der ökumenischen Partner sind abgesagt und auf absehbare Zeit nicht möglich.

Aber wir sind verbunden und bleiben im Kontakt. Besonders in diesen Zeiten suchen wir die spirituelle Nähe und beten – füreinander und gemeinsam.

Wir müssen uns voneinander fernhalten und können uns doch so nah sein.

 Jede Woche werden wir hier ein weiteres Gebet aus der weltweiten ökumenischen Gemeinschaft hinzufügen.

Bitte schicken Sie uns Gebete aus Ihren ökumenischen Partnerschaften (Kontaktanschrift: helmut.mueller.1@ekir.de) auch mit dem Hinweis, dass wir sie im Rahmen der Partnerschaftsarbeit weitergeben und ggf. auf dieser Seite veröffentlichen dürfen. Vielen Dank!