fair

Der Rheinische Dienst für Internationale Oekumene (RIO) (vormals GMÖ), das Nachhaltigkeitsmanagement des Landeskirchenamtes und die Landjugendakademie Altenkirchen (LJA) haben sich zusammengetan, damit unsere Kirche ökologischer und fairer handelt.

Daraus entstand die Initiative ökofairEKIRche

In dieser verbinden sich Grundlagen, verschiedene Initiativen und Handlungsinstrumente für Kirchenkreise, Gemeinden und Einrichtungen.  Sie zeigen, wie der Weg zu einer Kirche, die Menschenrechte achtet und die Schöpfung bewahrt, konkret aussehen kann.

Wir möchten zu einer ökofairen Kirche ermutigen!

Elemente der Initiative ökofairEKIRche sind:

 

Weitere grundlegende Informationen entnehmen Sie beiliegendem Flyer:

oekofairEKIRche -Flyer RIO1

Wir kommen gerne in Kirchenkreis, Gemeinde oder Einrichtung und informieren Sie.

Bitte unterstützen Sie die Initiative ökofairEKIRche und machen Sie sie in Ihrem Kirchenkreis auf allen Ebenen bekannt.

 

Cloud