Der Rheinische Dienst für Internationale Oekumene (RIO) ist eine Einrichtung der Evangelischen Kirche im Rheinland.

Neuigkeiten

Hier finden Sie alle Neuigkeiten von und über den RIO – Der Rheinische Dienst für Internationale Oekumene.

Weiterlesen

Regionen

Vom Niederrhein bis zur Region Saar-Nahe-Mosel. Unsere Regionen und Ansprechpartner*innen.

Weiterlesen

 

Radtour zur Fairen Woche

Do, 23.9.2021 11-17 Uhr
Ort
Mülheim an der Ruhr
45468 Mülheim
Beschreibung
Gemeinsam unterwegs zwischen fairer Gastronomie, Internationalen Bewohnergärten und Weltbaustelle
Art der Veranstaltung
Freizeiten / Reisen
Internetadresse (eigene Infos im Internet)
Ansprechpartner
Claudio Gnypek claudio.gnypek@ekir.de
Postadresse:
Rheinischer Dienst für Internationale Oekumene (RIO)
Region Westliches Ruhtgebiet
Althofstr. 9
45468 Mülheim an der Ruhr

Büro:
Kaiserstr. 6
45468 Mülheim an der Ruhr
Tel. 0208. 882 26 94 – 12
Mobil. 0160 93496765
Weitere Informationen
Zu einer Radtour im Rahmen der Fairen Woche laden das Mülheimer Agendabüro, der Weltladen und der Rheinische Dienst für Internationale Ökumene am Donnerstag, 23. September ein. Die erste Tour findet von 11 bis 13 Uhr statt, wer lieber nach Feierabend startet, kann sich von 17 bis 19 Uhr auf den Weg machen.
Los geht es jeweils am Hauptbahnhof. Angefahren und gemeinsam erkundet werden die Radstation, der Internationale Bewohnergarten Eppinghofen, die Weltbaustelle am ehemaligen Frauengefängnis, der Unverpacktladen Püngel & Prütt, das Fair1Heim an der Ruhr und der Weltladen am Fuße der Altstadt. An allen Stationen kann man lokale Akteurinnen und Akteure kennen lernen, die sich fairen Handel und globale Gerechtigkeit auf die Fahnen schreiben und in eigenen Projekten umsetzen.

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine verbindliche Anmeldung ist allerdings notwendig, Kontakt: stabstelle.klimaschutz@muelheim-ruhr.de (Teilnehmendenzahl begrenzt). Alle Teilnehmenden müssen entweder genesen, geimpft oder getestet sein und dies am Tag der Veranstaltung nachweisen können. Anmeldeschluss ist der 20. September.

Veranstalter:
Agendabüro der Stadt Mülheim, MST - Mülheimer Stadtmarketing, Weltladen Mülheim, RIO - Rheinsicher Dienst für Internationale Oekumene, Region Westliches Ruhrgebiet